Das Land

Die British Virgin Islands gehören zu den kleinen Antillen, bestehen aus 52 Inseln und sind etwa 153qkm groß. Es leben dort ungefähr 12.500 Einwohner. Der Hauptort ist Road Town, die Hauptinsel Tortola. Der Flugahfen liegt östlich auf Beef Island, welches über ein kleine Brücke mit Tortola verbunden ist. Die Taxifahrt vom Flughafen nach Road Town ist etwa 20-30 Minuten und geht über kleinste Straßen immer auf und ab an der Küste entlang.

Neben Tortola sind die nächst größeren Inseln Virgin Gorda, Jost van Dyke, das Koralleneiland Anegada und weitere. Der Meeresspiegel liegt teilweise unter drei Meter. Hier und da ragt auch ein Fels mitten aus dem Meer. Es wundert also nicht, dass hier bereits nicht nur zur “Piratenzeit” viele Schiffe unter gegangen sind.

Vor 200 Jahren bewohnten in erster Linien Piraten diese Inseln. Die damaligen Ureinwohner wurden bereits vorher durch die Kolonialmächte fast komplett ausgerottet. Heute leben die Nachkommen der afrikanischen Sklaven auf den Inseln, von einigen Europäern abgesehen, und prägen mit ihren afrikanischen Traditionen den Lebensstiel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: